Bayerwald-Sauna Zwiesel

Solebecken

in der Bayerwald-Sauna in Zwiesel

Unter dem Begriff „Sole“ versteht man eine wässrige Lösung von Salzen, auch Salzbrühe genannt. Die Besucher der Bayerwald Sauna in Zwiesel kommen in dem Solebecken in den Genuss der heilenden Kräfte.
Das Solebecken, das sich zentral im Sauna-Dorf befindet, lädt zum Entspannen ein. Die Solequelle wird von den Zwieseler Gästen gerne zwischen einzelnen Saunagängen genutzt. Das Wasser des Beckens ist mit 2% Sole aus dem bayerischen Bad Reichenhall versetzt. Das 34°C warme Salzwasser regt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung der Haut – überzeugen Sie sich selbst von der Wirkung! Auch Muskeln und Gelenke werden dank des Solebeckens mit angereicherten Wasser in der Bayerwald Sauna entlastet. Gerade für Gäste, die sich auf Kur im Luftkurort Zwiesel befinden ist das Solebecken im Zwieseler Sauna-Dorf einen Besuch wert.
Durch die Mineralstoffe (Natriumchlorid 99,9%, Calcium 3 – 40 mg/kg, Magnesium 0-3 mg/kg, Kalium 20 – 600 mg/kg, Sulfat 80 – 450 mg/kg), mit denen das Wasser angereichert ist, kann ein Aufenthalt in diesem eine effiziente Wirkung bei Erkrankungen der Atemwege zeigen. Ein tieferes und befreites atmen sollte nach einem Aufenthalt im Solebecken möglich sein. Gönnen Sie ihrem Körper diese besondere Entspannung und lassen die heilenden Kräfte auf sich wirken.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Sauna-Dorf im Bayerischen Wald!